zwischen Porto und Ljubljana

Gestern sind wir weider aus Portugal zurückgekommen und haben die wenigen Tage sonne und Meer sehr genossen. Der Campingplatz war direkt am Meer gelegen und mit einem 2stüdigen Spaziergang konneten wir ohne Weiteres Porto erreichen. Eine faszinierende Stadt. Jetz bin ich bereits wieder auf dem Sprung, denn ab morgen Nacht geht es nach Slowenien, nach Ljubljana. Dort geht unsere diesjährige Reise mit den Geschichtsstudenten hin, die ich organisiere.

Da ich gerade wenig Zeit habe, mehr über Portugal oder Slowenien zu schreiben, gibts hier nocheinmal mehr Unterhaltung mit einem eingebauten Video – unsere Roaddokumentation über den Hospitalityclub.

Zu finden unter www.jakobmueller.de auf der Startseite!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: