Geplante Obsoleszenz – Kaufen für die Müllhalde

Im Februar strahlte arte eine Doku aus, die sich mit der so genannten „geplanten Obsoleszenz“ auseinandersetzt. „Geplant Obsoleszenz“ – das ist die künstliche Verkürzung der Lebenserwartung von Dingen, die in unserem Wirtschaftskreislauf erweben. Oder: die künstliche Produktion von Nachfrage für unser Wirtschaftssystem.

Ob Drucker, Glühbirnen, Klamotten – alles könnte, so die Doku, uns wesentlich länger dienen, wenn es die Hersteller nur wollten. Aber das Interesse daran ist gering, unser Wirtschaftssystem schließlich auf Wachstum gepolt und da macht es ich nun mal gut, wenn die Dinge nicht übermäßig alt werden und wir statt dessen immer wieder neue Sachen kaufen müssen. Die alten Sachen wandern auf die Müllhalde. Ressourcenverschwendung ist kein geringer Nebeneffekt. Dass es, zum Beispiel bei Glühbirnen auch anders geht, kann man hier nachsehen – hier brennt die älteste Glühbirne der Welt – am Stück seit 1901. Die erste webcam, die das Leben der alten Glühbirne in das globale Netz brachte, hielt nur drei Jahre. Ein Schelm wer böses dabei denkt.Aber warum schreibe ich das Ganze? Ich hatte die Doku gesehen und war beeindruckt. Vielen hatte ich davon erzählt, aber leider war die Doku nach wenigen Tagen aus der Mediathek bei arte verschwunden. Nun aber fand ich sie wieder auf youtube. Und deshalb wollte ich sie hier noch einmal zur Verfügung stellen. Denn sie ist ein echter Augenöffner. Viel Spaß beim Schocken lassen – welcome to our world!

Wer sich für das Thema interessiert, aber nur mit einer knappen Zeitressource ausgestattet ist, der kann sich in einem 2-Minuten-Video hier ersteinmal ein Bild machen. Cosima Dannoritzer, die Macherin von „Kaufen für die Müllhalde“ spricht hier über ihren Film

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: