Woher kommt das Geld? Parteispenden-Watch bei der taz.

 

Der Frage danach, woher Parteien ihre Spendengelder bekommen, hat sich die taz jetzt auch von der geographischen Seite her angenommen. Dabei stehen die im Bundestag vertretenen Parteien im Fokus. Je nach Auswahl bekommt man auf einer Openstreetmap-Karte die jeweiligen Orte markiert, aus denen die Spendengelder in Deutschland kommen. Ach was – in Deutschland. Die taz führt sogar die USA, Großbritannien und die Schweiz mit auf, aus denen auch Spendengelder an deutsche Parteien (vorwiegend FDP und CDU) flossen. Aufgelistet sind Spenden ab 10.000 Euro. Und wer sich dafür interessiert, woher die ganz dicken Überweisungen kommen, der kann auch das gesondert auswählen und sich graphisch aufbereiten lassen. Alles in allem ein tolles und informatives tool. Sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Weg dorthin geht hier entlang… >>>

 

Guttenberg, die Wahrheit und die BILD

Als ich heute morgen meine kleine Webpresseschau machte, blieb mir bei der BamS dann doch die Spucke weg. Und alles, was mir dazu einfiel, musste in diesem kleinen Bild enden. Die wahre Verbindung zwischen KT und KD – das wir es nie früher bemerkt haben…?! Jaja – der Balken im eigenen Auge eben… 🙂

%d Bloggern gefällt das: