Zum internationalen Tag der Pressefreiheit

Warum? Weil Pressefreiheit gleich Demokratie ist!

Die Reporte ohne Grenzen fassen es sehr präzise zusammen:

Informationen sind der erste Schritt zu Veränderungen – deshalb fürchten nicht nur autoritäre Regierungen eine freie und unabhängige Berichterstattung.
Wo Medien nicht über Unrecht, Machtmissbrauch oder Korruption berichten können, findet auch keine öffentliche Kontrolle statt, keine freie Meinungsbildung und kein friedlicher Ausgleich von Interessen.

Pressefreiheit ist die Basis einer demokratischen Gesellschaft.

%d Bloggern gefällt das: